Ausbildung: Kauffrau im E-Commerce

Veröffentlicht in: Neuigkeiten | 0

Im Interview unsere Azubine Carolin M. im neuen Ausbildungsberuf Kauffrau im E-Commerce.

Seit mittlerweile 1,5 Jahren ist Carolin M. bei uns Auszubildende.

Carolin ist 21 Jahre alt und kommt aus Heilbronn. Vor dem Start ihrer Ausbildung schloss sie die Allgemeine Hochschulreife in Heilbronn ab. 

Warum hast Du dich für den Ausbildungsberuf Kauffrau im E-Commerce entschieden?

Durch die Digitalisierung verändert sich der Handel, die Produktion und der Dienstleistungssektor. Deswegen ist der neue duale Ausbildungsberuf entstanden, welcher mit neuen Lernfeldern, optimal auf die zukunftsorientierte und wachsende digitale Handelswelt zugeschnitten ist.

Ich wollte diese Ausbildung anfangen, weil ich mich schon immer für die digitale Welt begeistern konnte, die Arbeit hinter dem Onlineshop hat mich neugierig gemacht. Ich finde durch die digitale Welt hat sich das Einkaufsverhalten der Menschen verändert und so wird der klassische Einzelhandel abgelöst. Die zukunftsorientierte Ausbildung war ein Weg für mich, klassisches durch die kaufmännische Seite und modernes Onlinemarketing zu verbinden.

Was für Aufgaben kommen auf Dich in der Ausbildung zu?

Der Aufgabenbereich eines Kaufmanns im E-Commerce enthält nicht nur klassische Aufgaben im kaufmännischen Bereich, sondern auch interessante Aufgaben im Bereich des Online Marketings, Produkt- und Shop-Managements.

Zu den klassischen Aufgaben gehört beispielsweise die Rechnungserstellung & -bearbeitung sowie die Kundenberatung &-betreuung via Telefon oder Mail, aber auch im Social- Mediabereich.

Zu den Marketing Aufgaben zählen bspw. Kunden-, Wettbewerbs- und Marktanalysen um dadurch gezielte Maßnahmen ergreifen zu können zur Erhöhung der Performance, Sichtbarkeit & Bekanntheit der Shops.

Im Bereich Produktmanagement geht es um die Pflege und Optimierung der Produktdatenbanken. Dadurch soll eine zielgruppengenaue Sortiments- und Preispolitik erreicht werden, der Umsatz erhöht und die Retouren minimiert werden.

Warum hast Du dich für die ALPA- Industrievertretungen GmbH entschieden?

Schon als Schülerin war ich aus Aushilfe bei ALPA tätig und unterstützte in den Bereichen der Buchhaltung und des Versands. Ich finde es sehr spannend, dass bei ALPA alles unter einem Dach abgewickelt wird: vom Produktmanagement, dem Marketing & Vertrieb über die Produktion und das Lager bis hin zum eigenen Versand. Gleichzeitig habe ich mich in dem familiären Umfeld direkt wohl gefühlt. Die Atmosphäre ist sehr freundlich und freundschaftlich. Man hat immer einen Ansprechpartner und ein offenes Ohr. Gleichzeitig bekommt man von Anfang an verantwortungsvolle Aufgaben zugeteilt, welche man selbständig ausführen kann. Des Weiteren gefällt mir das zukunftsorientierte Konzept der ALPA sehr.

Allgemeine Informationen zur Ausbildung Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2 Jahre möglich)
Gewünschter Abschluss: mind. gute Mittlere Reife
Eingesetzte Abteilungen (können Variieren): Marketing, Produktpflege, Kundenservice, Auftragsbearbeitung und Content-Management.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.